Vortrag und Diskussion – Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht am 11.11.2017 in Sindelfingen

Sindelfingen, 13.11.2017

Der Bezirksverband Herrenberg-Böblingen der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM) lud zum Thema „Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht“ ein. Wo zahlreiche der Erschienenen einen theoretischen Vortrag für möglich hielten, überzeugte der Referent Manfred Koebler Vorsitzender des Kreisseniorenrats Böblingen e.V. (KSR) mit direktem praktischem Bezug.

Was tun, wenn mein/e Lebenspartner/in oder ich in eine bedrohliche gesundheitliche Situation geraten, wer entscheidet über mich, wenn ich meinen Willen nicht mehr äußern kann? Diese und andere Fragen wurden angesprochen und diskutiert.

über drei Generationen hinweg

Die wenigsten Menschen machen sich über solche Dinge Gedanken. Erst wenn man in dieser Situation steckt, weiß man dann oft keinen Rat mehr. Dieser Vortrag gab über solche Fragen und Themen Antworten. Herr Koebler erläuterte, was eine Patientenverfügung, eine Betreuungsverfügung und eine Vorsorgevollmacht ist. Er erklärte die Situationen in der man stecken kann, er ging auf die gesetzliche Lage ein und berichtete über die Maßnahmen, die einem Arzt erlaubt sind oder auch nicht. Die Diskussion der Teilnehmer sogar über drei Generationen hinweg brachte vielfältige Bezugsbereiche aus dem Privatleben hervor. Sofort fanden die Teilnehmer sich mit den Themen konfrontiert.

Was man tun kann, und wo man Hilfe bekommt, wenn man selbst, ein Familienmitglied oder ein Freund betroffen ist? Auch hier konnte der Vorsitzende des KSR direkte Antworten geben, er wies auf die Beratungsmöglichkeiten in der eigenen Geschäftsstelle in Böblingen oder auf die eigene Homepage www.kreisseniorenrat-boeblingen.de/ hin. Wo es zahlreiche Informationen zu diesen Themen gibt.

Für das nächste Jahr sind weitere Vorträge in der Reihe „Das blaue Sofa“ dieser Art geplant.

 Anhang:

Zwei Impressionen aus der Veranstaltung

 

V.i.S.d.P.: Ralf Holten, CGM-Geschäftsstelle, Mercedesstraße 17 / I, 71063 Sindelfingen

Ralf Heinkele einer der beiden Organisatoren und Stellvertretender Bezirksvorsitzender der CGM bedankt sich nach der erfolgreichen Veranstaltung beim Referenten und Vorsitzenden des Kreisseniorenrats Böblingen e.V. Manfred Koebler (links).

Ralf Heinkele einer der beiden Organisatoren und Stellvertretender Bezirksvorsitzender der CGM bedankt sich nach der erfolgreichen Veranstaltung beim Referenten und Vorsitzenden des Kreisseniorenrats Böblingen e.V. Manfred Koebler (links).

Der Referent und Vorsitzende des Kreisseniorenrat Böblingen e.V. Manfred Koebler referiert und die zahlreich erschienen Gäste, die gespannt zuhören.

Der Referent und Vorsitzende des Kreisseniorenrat Böblingen e.V. Manfred Koebler referiert und die zahlreich erschienen Gäste, die gespannt zuhören.